Freiwilligentag 2022

Projekte in und um Maudach am 17. September

Der Freiwilligentag

Am 17. September 2022 fand der 8. Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar statt. Ziel dieser wir-schaffen-was Initiative ist es, das Ehrenamt in der Region sichtbar zu machen, es zu stärken und es noch besser zu vernetzen. In Ludwigshafen waren 2022 über 70 Projekte am Start, etliche davon in Maudach (und Umgebung):

Der Beitrag des Fördervereins

Der Förderverein Maudacher Jubiläen e.V. bot an diesem Tag ab 10 Uhr das Projekt "Mein Freund der Baum soll überleben" in Maudachs Ortsmitte (Bergstraße gegenüber Sparkasse Vorderpfalz) an.

Hintergrund

Einige Autofahrer parken sehr dicht an den Bäumen, manchmal mit sehr, sehr wenig Abstand zu den Baumscheiben. Die Idee ist, die zwei riesigen Baumscheiben mit Bürgern zu bepflanzen, damit die Autos auf Abstand bleiben, die Bäume keinen Schaden nehmen und die Ortsmitte aufblüht.

Projektverlauf

Mitte August begann das Grünflächenamt, die verdichteten Baumscheiben aufzugraben und mit Muttererde zu befüllen. Auch eine Einfassung mit Pflastersteinen wurde gemauert. Die größere der beiden Scheiben wurde dann am Freiwilligentag von Helfern des Fördervereins, Mitglieder des Kleingartenbauvereins Kinkel und interessierten Bürgern mit der Hälfte der über 1200 von der Stadt gespendeten Pflanzen bestückt und abschließend gemulcht. Die kleinere Baumscheibe wird Ende September von Auszubildenden des Grünflächenamts, die auch die Vorarbeiten durchgeführt haben, fertiggestellt. Sie konnten somit das Projekt von Anfang bis Ende begleiten.

Dank der vielen helfenden, fleißigen und teilweise überpünktlichen Hände, war die Baumscheibe bereits gegen 11 Uhr fertig bepflanzt und konnte gewässert werden. Eine tolle Teamleistung!

Ein ganz besonderer Dank geht an den Kleingartenbauverein Kinkel mit seinem Vorsitzenden Michael Krieg für die fachkundige Unterstützung.

Die Beiträge anderer Vereine

Auch andere Vereine waren an diesem Tag fleißig und boten Projekte an. So zum Beispiel die Interessen- und Fördergemeinschaft für das Landschaftsschutzgebiet Maudacher Bruch IFLM e.V., die auf der Streuobstwiese im Maudacher Bruch zur Apfelernte einlud. Der Pilot ist gestartet und sollte der Saft munden, wird er in Maudach zu erwerben sein. Selbstverständlich auch nach den Ernten der kommenden Jahre...

Die Wald- und Wiesenfreunde 2010 e.V. waren im Julius-Hetterich-Saal aktiv, es galt Riesenspiele zu bauen! Bereits am 9. September wurden einige Exemplare zusammen mit einem Helfertrupp der BASF angefertigt. Am Freiwilligentag gab's dann den Nachschlag, so dass dem bunten "Spieletag in und um den Hetterichsaal" am 21. nichts mehr im Wege steht.